IN-ticker.de - Home


suche     ansicht     musik     literatur     kalender     foren

Impressum

Thomas Uhle [Redaktionsleitung #16ff]

Thomas (geb. 1970) arbeitet bei der Stadt Ingolstadt. Bis zum IN-ticker-Beginn war sein Konzertkalender (ursprünglich eine Kurt Ostbahn-Homepage) das Maß der Dinge in Ingolstadt.
Veranstalter, die IN-ticker.de ihre Termine mitteilen wollen, wenden sich bitte an Thomas und die damit verbundene Adresse kalender@IN-ticker.de.

Uwe Ziegler [Redaktionsleitung #1 - #15]

Uwe (geb. 1967, eigene Website mit Arbeitsproben) verließ das IN-ticker-Team zum 2.1.2001. Zuerst arbeitete er als Redakteur bei der Online-Agentur clix, nun in der Online-Redaktion des Donaukurier.

Peter Melchior [Technische Leitung]

Peter (geb. 1980) studiert seit Herbst 2000 Physik in Heidelberg und ist unser Mann fürs Technische: MySQL, PHP, Skripte u.v.m. Wissenswertes über sein Studienfach und mehr veröffentlicht er auf seiner Website.

Manfred Orlick [Autor]

Manfred (geb. 1946) arbeitet als Physiker am Uni-Klinikum Halle/Saale. Seit Ausgabe 22 bringt er seine Hobbies Literatur und Fotografie auch in das Team von IN-ticker.de ein.

Roland Adam [Autor]

Roland (geb. 1972) ist Diplom-Betriebswirt und einer von drei Geschäftsführer der Online-Agentur www.netzmotor.de. Mit einem - nach eigenen Aussagen - fast krankhaften Faible für Musik und die Stadt New York ist er seit Februar 2002 unser Botschafter in Sachen Tonträger.
Eigenes veröffentlicht er unter www.netzmotor.de/soulmate.

Michaela Thurner [Autorin]

Michaela (geb. 1974) ist Hochschulabsolventin an der Katholischen Universität Eichstätt, wo sie mit dem Magister abgeschlossen hat. Zunächst als hilfreiche Kraft beim Verwalten der Kalender-Datenbank tätig, ist sie seit Januar 2001 auch als Autorin beim Team von IN-ticker.de dabei.

Frank Albert [Autor]

Frank (geb. 1973) studiert  Religionspädagogik an der Katholischen Universität Eichstätt. Sein besonderes Interesse gilt der amerikanischen Musik der 50er Jahre.
Zur Zeit promoviert er über den "Einfluss der Popkultur auf die moralischen Werte der Jugend".

Haftungsausschluss

Die Redaktion schließt sich dieser in Deutschland weit verbreiteten Formulierung des Haftungsausschlusses an.